• Jetzt Geschenkideen sammeln - Wir haben Köstliches für Sie zusammengetragen
  • Ob edler Balsamico in der Holzschatulle oder ein individuell zusammengestelltes Geschenkset

Produkte von Giannarelli, Toskana


giannarelliSchon seit über 50 Jahren produziert die Familie Giannarelli, ansässig am Monte di Carrara im Herzen der toskanischen Marmoralpen, Wurstspezialitäten.

Heute hat sich Marino Giannarelli, ein sympathischer Mann „in den besten Jahren“, ganz der Herstellung eines der für uns wohl außergewöhnlichsten Produkte verschrieben: dem Lardo di Colonnata. Ein mindestens sechs Monate in weißen Marmorbecken gereifter Schweinerückenspeck, der in hauchdünne Streifen geschnitten auf der Zunge zerschmilzt und so aromatisch nach Gewürzen und Kräutern schmeckt, wie man es von Speck nie erwarten würde.

Unerlässlich für die Herstellung dieses wunderbaren Gaumenschmauses ist natürlich eine ausgezeichnete Qualität des Ausgangsmaterials. Diese liefert das „Gran Suino Padano DOP“ aus den Regionen Emilia Romagna, Veneto, Lombardei sowie dem Piemont. Persönlich wählt Marino Giannarelli den Lardo sehr sorgfältig und mit viel Erfahrung direkt nach der Schlachtung aus. Im Betrieb der Familie Giannarelli in Carrara reift der Lardo dann in kühlen Kellern tief in den Marmorbergen, eingelegt in Meersalz und Gewürzen, natürlich ganz ohne Zusatzstoffe. Das dort herrschende besondere Klima verleiht das unvergleichliche Aroma und erlaubt außerdem eine ganzjährige Herstellung.

Einst war der Lardo di Colonnata für die Arbeiter in den Marmorbrüchen ein idealer Energielieferant. Heute gibt es nur noch wenige Metzger, die dieses traditionsreiche Produkt herstellen. Der bekannteste von ihnen ist sicherlich Marino Giannarelli, nicht zuletzt durch ein wunderbares Portrait, welches ihm die Zeitschrift Der Feinschmecker gewidmet hat.

Lardo di Colonnata
Lardo di Colonnata
der legendäre Speck aus der Toskana, ein Passagier der Slow Food Arche des Geschmacks
Hersteller Giannarelli, Toskana
Inhalt ca. 750 g (31,87 € * / 1 kg)
23,90 € *
Zuletzt angesehen