15 Jahre

Spanisches Olivenöl

Rassige Olivenöle - steigende Qualität

Spanien ist mit Abstand der größte Olivenölproduzent weltweit. Hauptanbauregionen sind Katalonien und Andalusien. Die spanischen Olivenöle kann man gemäß Ihrer Herkunft grob in Nord und Süd unterteilen. Typische Sorten sind die Picual, Arbequina und Hojiblanca.

War Spanien früher eher für Olivenöle einfacherer Qualitäten bekannt, so lässt sich in den letzten Jahren eine deutliche Steigerung der Qualität der Öle feststellen. Es ist ein deutlicher Wandel in der spanischen Olivenöl Szene wahrzunehmen. Neben den eher für den Massenmarkt produzierenden Großproduzenten, gibt es eine zunehmende Anzahl eher kleiner qualitätsgetriebener Hersteller, die zum Teil äußerst spannende native Olivenöle, oft in modern und auffällig gestalteten Flaschen, auf den Markt bringen. Viele dieser Öle finden sich regelmäßig in den großen Tests auf den vorderen Rängen wieder. Mittlerweile stammt auch eine ganz Reihe an Bio Olivenölen aus Spanien. Gerne beraten wir Sie vor dem Kauf bei der Auswahl Ihres Olivenöls.

 

Rassige Olivenöle - steigende Qualität Spanien ist mit Abstand der größte Olivenölproduzent weltweit. Hauptanbauregionen sind Katalonien und Andalusien. Die spanischen Olivenöle kann man gemäß... mehr erfahren »
Fenster schließen
Spanisches Olivenöl

Rassige Olivenöle - steigende Qualität

Spanien ist mit Abstand der größte Olivenölproduzent weltweit. Hauptanbauregionen sind Katalonien und Andalusien. Die spanischen Olivenöle kann man gemäß Ihrer Herkunft grob in Nord und Süd unterteilen. Typische Sorten sind die Picual, Arbequina und Hojiblanca.

War Spanien früher eher für Olivenöle einfacherer Qualitäten bekannt, so lässt sich in den letzten Jahren eine deutliche Steigerung der Qualität der Öle feststellen. Es ist ein deutlicher Wandel in der spanischen Olivenöl Szene wahrzunehmen. Neben den eher für den Massenmarkt produzierenden Großproduzenten, gibt es eine zunehmende Anzahl eher kleiner qualitätsgetriebener Hersteller, die zum Teil äußerst spannende native Olivenöle, oft in modern und auffällig gestalteten Flaschen, auf den Markt bringen. Viele dieser Öle finden sich regelmäßig in den großen Tests auf den vorderen Rängen wieder. Mittlerweile stammt auch eine ganz Reihe an Bio Olivenölen aus Spanien. Gerne beraten wir Sie vor dem Kauf bei der Auswahl Ihres Olivenöls.

 

Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
TIPP!
OMed Arbequina Olivenöl O-Med Selection Arbequina
sehr harmonisch und mäßig komplex, ein typisches Arbequina-Öl
Hersteller O-Med - Venchipa
Inhalt 500 ml (37,80 € * / 1 l)
18,90 € *
TIPP!
O-Med Selection Picual OIivenöl O-Med Selection Picual
eines der Top-Olivenöle 2015/2016/2017/2018; olio Award 2018, Stiftung Warentest-Auszeichnung 2016; intensiv-fruchtig, mittlere Bitterkeit, leichte Schärfe
Hersteller O-Med - Venchipa
Inhalt 500 ml (37,80 € * / 1 l)
18,90 € *
Deortegas Arbequina Olivenöl Olivenöl Arbequina [Bio]
hervorragendes, reinsortiges Bio-Olivenöl von Deortegas aus Spanien
Hersteller Deortegas
Inhalt 500 ml (25,80 € * / 1 l)
12,90 € *
Deortegas Hojiblanca Olivenöl deluxe Olivenöl Hojiblanca deluxe [Bio]
das Aushängeschild von Familie Deortegas; 98 P. Flos Olei 2020, primäre Süße, frisch-fruchtige Aromatik, angenehme Bitterkeit und leichte Schärfe
Hersteller Deortegas
Inhalt 500 ml (37,80 € * / 1 l)
18,90 € *
Deortegas Picual Olivenöl Olivenöl Picual [Bio]
rassiges, reinsortiges Olivenöl; ausgezeichnet mit dem Flos Olei 2016; intensive Aromatik mit angenehmer Bitterkeit und Schärfe; unser favorisiertes Öl zum Kochen und Braten
Hersteller Deortegas
Inhalt 500 ml (25,80 € * / 1 l)
12,90 € *
Deortegas Cornicabra Olivenöl Olivenöl Cornicabra [Bio]
pikantes, reinsortiges Olivenöl mit angenehmer Bitterkeit; Noten von grünem Laub, Kräutern und frischem Pfeffer
Hersteller Deortegas
Inhalt 500 ml (25,80 € * / 1 l)
12,90 € *
Mestrál Arbequina Natives Olivenöl Extra Mestrál Arbequina Natives Olivenöl Extra
Zur Herstellung dieses Olivenöls werden die Oliven in ihrem optimalen Reifezeitpunkt ausschliesslich direkt von den Bäumen geerntet. Nach der Ernte werden die einzelnen Partien von Oliven direkt analysiert und nach dem aktuellsten Stand...
Hersteller Cooperativa Agricola de Cambrils
Inhalt 500 ml (23,80 € * / 1 l)
11,90 € *
Ausverkauft
Olivenöl Casas de Hualdo Monovarietal Cornicabra DOP Montes de Toledo Olivenöl Casas de Hualdo Monovarietal...
Aus El Carpio del Tajo (Toledo) kommt der diesjährige Testsieger im FEINSCHMECKER Olivenöltest Kategorie leicht-fruchtig. Die Cornicabra ist die für die Region Montes de Toledo typische Olivensorte. Das aus ihr gepresste Öl ist...
Hersteller Casas de Hualdo
Inhalt 500 ml (27,80 € * / 1 l)
13,90 € *
Ausverkauft
Olivenöl Frantoio [Bio] Olivenöl Frantoio [Bio]
intensiv-fruchtig & tiefgrün; Auszeichnung als 'Bestes spanisches Olivenöl 2021' Japan Olive Oil Prize
Hersteller Deortegas
Inhalt 500 ml (35,80 € * / 1 l)
17,90 € *
Ausverkauft

Picual & Arbequina - die klassischen Olivensorten Spaniens

 Im kühlen Norden des Landes wird vornehmlich die kälteresistente Picual Olive angebaut. Spanisches Olivenöl aus dieser Sorte ist kräftig im Geschmack und besitzt charakteristische Noten von Johannisbeerblättern. Im heißeren Süden die die Hojiblanca Olive die vorherrschende Sorte. Die aus ihr gewonnenen Olivenöle sind meist mild bis mittelfruchtig mit deutlicher Pfeffrigkeit und angenehmer Bitterkeit. Die Arbequina ist die dritte typische Olivensorte in spanischen Olivenölen. Diese kleinen Oliven ergeben ein süßes, mildes Olivenöl mit fruchtigen Aromen von Banane und Apfel.

Warum sind spanische Olivenöle oft günstiger

Spanische Olivenöle sind im Durchschnitt günstiger als italienische. Dies ist auf den deutlich einfacheren Anbau zurückzuführen. Während in den meisten Regionen Italiens der Anbau recht kleinparzellig auf terassierten, oft nicht maschinengängigen Hängen erfolgt, so wird der Olivenanbau in Spanien in der Fläche betrieben. Riesige Olivenbaumkulturen, geometrisch angelegt und zumeist optimal maschinell zu bearbeiten.

Zuletzt angesehen